konsumGLOBAL, der andere Stadtrundgang

Was hat mein Handy mit Konflikten im Kongo zu tun? Wie kommt es, dass bei uns täglich Tonnen von Lebensmitteln weggeworfen werden, während andernorts Menschen hungern? Der Stadtrundgang konsumGLOBAL geht solchen und ähnlichen Fragen auf den Grund. Junge Freiwillige laden ein auf einen Rundgang durch Basel, Bern, Zürich und Fribourg. Die Teilnehmenden entdecken dabei die globalen Auswirkungen unseres Konsums, hinterfragen ihr Kaufverhalten und diskutieren mögliche Alternativen.

Dieses Angebot bewerten:  
-
-
-
-
-

Daten zum Anbieter

Organisation Ökozentrum
Kontakt Patscheider
Martina
Schwengiweg 12

4438, Langenbruck
info@konsumglobal.ch
+41 62 387 31 54
Webadresse http://www.oekozentrum.ch
Kurzbeschreibung Organisation Das Ökozentrum in Langenbruck ist eine private, nicht gewinnorientierte Organisation, die sich für eine zukunftsfähige, ressourcenneutrale Gesellschaft engagiert. Wir forschen im Bereich erneuerbare Energien und entwickeln innovative Technologien für den Umwelt- und Klimaschutz. In unseren Bildungsprojekten lernen entwickeln Kinder, Jugendliche und Erwachsene Kompetenzen, um Ressourcenschonung im Alltag umzusetzen.
Logo

Eckdaten zum Angebot

Typ des Angebots Entdeckendes Lernen
Exkursion
Führung
Projekttag
Rollenspiel
Sprache Deutsch
Französisch
Region Nordwestschweiz
Grossraum Zürich
Bern und Oberwallis
Westschweiz und Unterwallis
Lernort Schulhausextern
Durchführungsort

Basel, Bern, Zürich und Fribourg
Bildungsstufe Sekundarstufe
Sek. II: Gymnasien, Fachmittelschulen
Sek. II: Berufl. Grundbildung, Berufsmaturitätsschulen
Alter der Zielgruppe 14-18 Jahre und älter
Geschlecht Mädchen
Jungen
Anzahl beschäftigbare Schüler/-innen 5 - 20
21 - 50
ganze Klasse
Durchführungsdatum
Kosten CHF 5 pro Schüler/-in, mind. CHF 50 pro Gruppe
Kostenbeschreibung
Projektpartner
Kommentar

Didaktisch-pädagogische Beschreibung

Anleitende Person Externe Fachperson
Fach / Fachbereich Nachhaltige Entwicklung
Natur, Mensch, Mitwelt
Geographie
Hauswirtschaft
Wirtschaft
Fächerübergreifend
Vorbereitungaufwand für Lehrperson Einbettung in den Unterricht wird empfohlen
Zeitbedarf 1-2 Lektionen
halber Tag
Benötigte Infrastruktur nichts
Geförderte Kompetenzen Fachkompetenz
Sozialkompetenz
Interdisziplinäre Kompetenz
Interaktionslevel Aktiv
Erklärend

Downloads

Unterlagen zur Vorbereitung Unterrichtsunterlagen_konsumglobal.pdf
Unterlagen zur Durchführung Flyer%20konsumGLOBAL.pdf

Kommentare (0)

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abgeben zu können.

Job